MODEPRÄSENTATION HERBST/WINTER 2019 FRISEURINNUNG WIESBADEN-RHEINGAU-TAUNUS

 
 
 

WIR WAREN DABEI | FRISURENMODE HERBST-WINTER 2019/20

Veranstaltung der Friseurinnung Wiesbaden-Rheingau-Taunus gemeinsam mit dem Landesinnungsverband Hessen und Goldwell

Wiesbaden, 14.09.2019

Zum zweiten Mal ist SACASY der Einladung des Obermeisters Tom Trapp zur “Frisurenmode” in die Handwerkskammer Wiesbaden gefolgt. Pünktlich zum Herbstbeginn hat die Friseurinnung Wiesbaden-Rheingau-Taunus gemeinsam mit dem Landesinnungsverband Hessen und Goldwell zahlreiche Friseurinnen und Friseure in die lichtdurchfluteten Hallen der Kammer gerufen. 

Neben uns, Tentaworks mit unserer Salonsoftware Sacasy, waren als Aussteller außerdem Herr Adelberger von interVersicherungen, Vorsorgeberater für das Friseurhandwerk, sowie das Team von Timo Christ HairBeauty KG mit ihren feinsten Scheren von Mizutani Scissors vor Ort. Zum Zungen lockern und Lippen befeuchten hat das Team von den Bar Devils uns und die Gäste mit leckeren Cocktails versorgt. 

Noch im Genuss der letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers tummelten sich bis zu 100 Teilnehmer auf dem Event, um Aktuelles über die Arbeit der Friseurinnung zu erfahren, moderne Schnitt-Techniken live zu studieren und die angesagte Mode für den gemütlicheren Teil des Jahres zu bestaunen.

Wer glaubt, der Herbst sei grau in grau, der täuscht: in diesem Jahr knallt es farblich so richtig. Mit dem von Goldwell vorgestellten Elumen Play hat man nicht nur die Möglichkeit, den Regenmonaten bunt zu trotzen, sondern auch weitere Vorteile, die man sich als Friseur zu Nutze machen kann: 

  • Lässt sich nach 15 Haarwäschen mit dem Eraser komplett tontreu rauswaschen

  • Bietet dadurch viel Abwechslung im Farbwechsel, man kann also richtig “spielen”

  • Benötigt weder viel Technik, noch Zeit!

  • Weicher Übergang beim Color Merging durch Ineinander Waschen der Farben

  • Arbeiten ohne Folie, was wirtschaftlich und ökonomisch ein großes Plus ist


Wenn man bedenkt, dass ca. 80% aller Frauen gerne Farbe hätten, dann bietet diese Farb-Variante vielleicht eine spontane Inspiration, die zu einer zufriedenstellenden Entscheidung führt - ohne Langzeitauswirkungen und Reue.

Wer es gerne etwas “seriöser” hätte, der kommt bei den Herbst/Winter Trends aber auch nicht zu kurz! Thema ist dieses Jahr die Mode im Wandel zwischen Vergangenheit und Zukunft. Mode, Technik, Science Fiction - vom soften Style bis zu straighten, glatten Kanten oder auch Spiel und Bewegung. Eben waschechter Retro-Futurismus! Schaut euch die Styles am besten direkt selbst in unserer Bilddokumentation an.

Innungs-Themen des Abends waren, der Klassiker, unter Anderem die Tarifverträge, für welche die Innung seit Jahren kämpft. Mit Stolz berichtet Kai-Uwe Liebau vom Landesinnungsverband Hessen, dass der Ausbildungstarifvertrag innerhalb eines Tages eine glückliche Einigung fand. Außerdem gab es zu berichten, dass der allgemeine Tarifvertrag rückwirkend zum 01.08.2018 gültig sei, was bedeutet, dass sich jeder Friseur dieser Region bis zu diesem Datum nachträglich ausbezahlen lassen kann. Wenn das mal keine erfreulichen Neuigkeiten sind - und ein Leitspruch ist an diesem Abend besonders hängen geblieben: “Wir sind unseren Preis wert!”.

Von uns gab es natürlich auch noch etwas aufs Ohr. Unser Geschäftsführer Kristian Krupka hat gemeinsam mit Tom Trapp im Interview die Bühne unsicher gemacht, Fragen zur Kassenpflicht beantwortet, über die Bausteine unserer Salonsoftware Sacasy informiert und auch eine große Ankündigung für unser System gemacht, über die Ihr in den nächsten Wochen von uns mehr erfahren werdet. Seid gespannt!

Als Abschluss These der Veranstaltung eine witzige Anekdote: Wann ist ein Kunde zufrieden mit seiner neuen Friseur? Wenn er sich über die Lippen leckt! Ein uriger Tipp von Muttern. Glaubt Ihr nicht? Achtet bei Euren nächsten Werken darauf - Ihr werdet sicher schmunzeln.

Wir sagen DANKE, Friseurinnung Wiesbaden-Rheingau-Taunus, wir kommen gerne wieder!

Euer Team von Tentaworks 

 
 
 
TENTAWORKS